Am Donnerstag, dem 02.07.2009, 19.00 Uhr, fand die konstituierende Sitzung des Homberger Gemeinderates statt.

Um es vorweg zu nehmen: Es blieb alles beim Alten.

Vor dem Einstieg in die Tagesordnung überreichte Ortsbürgermeister Michael Gräb dem 1. Beigeordneten Gerhard Steup die Ehrenurkunde des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz für seine Verdienste um das Gemeinwesen während seiner 25-jährigen Tätigkeit als 1. und 2. Beigeordneter der Ortsgemeinde Homberg (2. Beigeordneter von 1984-1989, 1. Beigeordneter von 1989 bis 2009). Jörg Weyel erhielt ebenfalls eine Ehrenurkunde für seine 20-jährige Tätigkeit als Ratsmitglied.

Dem 1. Beigeordneten Gerhard Steup fiel dann die Aufgabe zu, Ortsbürgermeister Michael Gräb die Ehrenurkunde für seine 20-jährige Tätigkeit als Ortsbürgermeister zu überreichen.

clip_image002

Der erste Tagesordnungspunkt der Sitzung sah die Verpflichtung der Ratsmitglieder durch Obgm. Gräb vor. Per Handschlag wurden die Ratsmitglieder Gerhard Steup, Martin Endres, Jörg Weyel, Helmut Lückhof und Steffen Licht unter Hinweis auf die entsprechenden Paragraphen der Gemeindeordnung verpflichtet. Die Verpflichtung des Ratsmitgliedes Annelies Engels, die an der Sitzung nicht teilnehmen konnte, wird in der nächsten Sitzung des Gemeinderates nachgeholt.

clip_image004

Durch den 1. Beigeordneten Gerhard Steup erfolgte nun die Ernennung von Michael Gräb zum Ortsbürgermeister. In seiner Ansprache ging Gerhard Steup auf die Tätigkeit der vergangenen 20 Amtsjahre von Michael Gräb ein und überreichte ihm nach erfolgter Vereidigung mit den besten Wünschen für die kommenden 5 Jahre die Ernennungsurkunde.

Die ehrenamtlichen Beigeordneten wurden in geheimer Wahl gewählt.

Der bisherige 1. Beigeordnete Gerhard Steup und der bisherige 2. Beigeordnete Martin Endres wurden erneut für diese Ehrenämter vorgeschlagen und durch den Gemeinderat einstimmig wiedergewählt.

Auch Gerhard Steup und Martin Endres wurden vereidigt und bekamen die Ernennungsurkunde zum Ehrenbeamten ausgehändigt.

clip_image006

Der einzige Ausschuss der Ortsgemeinde Homberg, der Rechnungsprüfungsausschuss, wurde nach erfolgtem einstimmigem Beschluss in offener Wahl gewählt.

Auch hier gab es im Vergleich zu der vergangenen Wahlperiode keine Veränderungen.

Helmut Lückhof, Jörg Weyel und Annelies Engels bilden auch in den nächsten 5 Jahren den Rechnungsprüfungsausschuss.

In der Sitzung fungierte Arnold Riebel von der VG-Verwaltung als Schriftführer und Ratgeber bei den Formalitäten.