Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

CORONA macht auch vor uns nicht Halt.

Gemäß Anordnung der Landesregierung muss leider die Nutzung des Spielplatzes bis auf Weiteres untersagt werden.
Außerdem werden bis auf Weiteres keine Gemeinderatssitzungen stattfinden.
Das betrifft natürlich auch die schon anberaumte Sitzung am 19.03.2020.

Die Evangelische Kirchengemeinde hat die Gottesdienste ebenfalls abgesagt.
Für welche Dauer, ist mir nicht bekannt.

Bzgl. der Arbeiten am Dorfplatz habe ich das Bauamt der VG Rennerod beauftragt, eine Fristverlängerung zu beantragen.
Unter Beachtung der erforderlichen Schutzmaßnahmen (keine Arbeiten in Gruppen, Abstand, Hygiene) sehe ich allerdings kein Problem darin, die eine oder andere Tätigkeit auszuüben.
Sollte eine Ausgangssperre verhängt werden, hat sich das natürlich auch erledigt.

Für Mitbürger, die selbst keine Einkäufe tätigen können bzw. durch Angehörige erledigen lassen können, bietet Ilona an diesbezüglich einen Einkaufsservice zu organisieren. Aber bitte auf das Notwendigste beschränken.

Von den üblichen persönlichen Besuchen zu den Geburtstagen werden wir angesichts der Lage in den nächsten Wochen absehen. Ich denke, Ihr habt hierfür Verständnis.

Ansonsten wird auf die allgemeinen öffentlichen Bekanntmachungen von Bund, Land, Kreis und Verbandsgemeinde hingewiesen.

Man sollte es wirklich nicht auf die leichte Schulter nehmen!
Uns allen wünsche ich, dass wir diese Situation gesundheitlich und gesellschaftlich meistern und überstehen können!!!

Noch etwas Geschäftliches:
Brennholz steht in erster Linie nur in Form von Fichtenholz zur Verfügung.
Den Bedarf bitte per WhatsApp, Telefon oder Postwurfsendung bei mir anmelden.

Herzliche Grüße und alles Gute    –     Michael Gräb, Ortsbürgermeister