Jedes Jahr zur Zeit des kalendarischen Sommeranfangs findet in Homberg auf dem Islandpferdehof das Hoffest für die Reitschüler und Einsteller statt.

In einigen Wettbewerben, die nach den Vorgaben der Turnierform Hestadagar des IPZV (deutscher Dachverband der Islandpferdevereine) von Franziska Endres (Wurz) bewertet wurden, konnten die Kinder und Jugendlichen mit ihren Lieblingspferden zeigen, was sie schon so können.

DSC_0113

Es gab einen einladenden Trail, der gut durchdacht von Marion Helsper erstellt wurde, eine Dreigangprüfung, in der vier der fünf Gänge des Islandpferdes gezeigt werden konnten, allerdings nur die drei besten zur Bewertung hinzugezogen wurden, eine Töltprüfung, in der die Reiter Übergänge zum Schritt und Schlangenlinien reiten sollten und einen Blinder-Führer-Wettbewerb, bei dem auch weniger routinierte Reiterinnen die Möglichkeit hatten, ihr Pferd, geführt von einem Führenden mit verbundenen Augen, durch den Parcours zu leiten.

Das sich einige nichtreitende Eltern dieser Aufgabe stellten, ein Pferd mit verbundenen Augen durch einen Hindernissparcour zu führen, ist diesen hoch anzurechnen und zeigt auch, wie viel Vertrauen diese in die Schulpferde des Islandpferdehofes stecken.

Highlight des Tages war zum einen die Quadrille der Einsteller „Tolt for Fun“, die auf ein Queen-Medley im entsprechenden Outfit eine Töltquadrille zeigten.

Aber auch das Kostümpaarreiten war in diesen Jahr wieder ausgesprochen kreativ ausgefallen.

Marion Helsper und Tom Simon kamen aus fernen Galaxien extra nach Homberg, um auf die Musik „Spacetaxi“ ihr aufwendig choreographiertes Schaubild zu zeigen.

DSC_0110

Die beiden „Ausreiserinnen“ Anna Müller und Tessa Haas zeigten, dass Wohlstand und schicke Klamotten nicht alles ist wenn man sich auf seine Freundin verlassen kann. Passende Musik, alle Gänge gezeigt, synchrone Vorhandwendung und Reiterinnen und Pferde entsprechend hergerichtet, da wurde kurzerhand das Publikum gefragt, wie die Rangierung der beiden Schaubilder ausfallen soll.

Das entschied: zwei erste Plätze!

Anschließend wurde noch zu einer Sonnwendfeier eingeladen die den Tag am frühen Sonntagmorgen ausklingen ließ.

www.islandpferdehof-homberg.de
Ulrike Ketter