Die Weihnachtsfeier der Seniorinnen und Senioren konnte, wie so viele andere Veranstaltungen der Ortsgemeinde und des DVV, in diesem Jahr angesichts der „Corona-Lage“ leider nicht wie gewohnt stattfinden.

Um unseren Seniorinnen und Senioren trotzdem eine kleine Freude in der Vorweihnachtszeit zu bereiten, zogen Ortsbürgermeister Michael Gräb, seine Ehefrau Ilona und Gemeinderatsmitglied Tina Stumpf mit einem Bollerwagen „um die Häuser“ und statteten den Seniorinnen und Senioren einen Besuch ab.

Für alle gab es ein kleines Präsent und einen schriftlichen Weihnachtsgruß der Ortsgemeinde.

Es war schön zu sehen, wie man sich über ein nettes Gespräch an der Haustür (selbstverständlich unter Einhaltung der Vorschriften) und die kleine Gabe freute.

In der Annahme, dass unsere Kleinsten dieses Mitteilungsblatt noch nicht lesen sei natürlich noch erwähnt, dass Natasha Rottke-Gräb und Jenny Gräb für den DVV Homberg im Auftrag des wegen Corona verhinderten Nikolauses am Nikolaustag unseren Jüngsten eine Tüte mit Leckereien vor die Haustür stellten.

Aber bitte nicht verraten!