Am 15. November kam das, worauf sich alle Kinder jedes Jahr besonders freuen: Der erste Schnee.

Schnell die Schlitten und Bobs aus dem "Sommerquartier" geholt – und ab geht die Post.Der erste Schnee 005
In der heutigen Zeit sind die Möglichkeiten zum Schlittenfahren auf einer Straße im Dorf nur noch selten gegeben. Die Schlittenbahnen der früheren Zeit gibt es nicht mehr. Die Schneeräumung wurde perfektioniert. Die Anwohner streuen Salz. Könnte ja sein, dass jemand hinfällt und sich verletzt, was wiederum rechtliche Folgen für den Anlieger bedeuten würde.
Die beinahe letzte Piste in unserem Dorf – und das auch nicht immer – ist der "Schlossgarten".
Vorsicht ist geboten an der schlecht einsehbaren Kreuzung "Unterm Stein" und natürlich an der Einmündung zur Hauptstraße!Der erste Schnee 006
Bei den jüngeren Kindern sind natürlich meist die Muttis dabei, um aufzupassen. Gut so.
Jedenfalls hat es unseren Jüngsten mächtig Spaß gemacht und der Ärger war groß, als schon zwei Tage später nichts mehr zu sehen war von der weißen Pracht.